KRAFTORT WALD

„Kraftort Wald ist ein Buch für alle Sinne. Poetische Texte voller kluger Einsichten führen zu den Kraftgebern der Natur. Entdecken Sie durch Fotos und Texte im Buch die geheimnisvolle Schönheit und Eigenart der Bäume. Staunen Sie über Gemeinsamkeiten zwischen Mensch und Natur. Empfangen Sie Impulse für das eigene Leben. Lauschen Sie den musikalisch begleiteten Hörspaziergängen…

WEITERGEHEN

„Wenn nichts mehr geht, gehe ich raus.“ Dieser erste Satz aus dem Buch Kraftort Wald ist der Auftakt für das Live-Interview im DOMRADIO am 06. April 2021. Gehen im Wald verändert den Blick auf die Dinge. Eben noch festgefahren in Alltagsproblemen, weitet sich unter Baumkronen das Denken. Unerwartet schwingen die Gedanken frei und öffnen eine…

DEN AUFBRUCH SPÜREN

Gehe los. Finde einen Anfang. Schiebe Schritt für Schritt alle Ausreden beiseite. Gehe weiter. Spätwinter ist eine mühsame Jahreszeit. Das neue Jahr mit guten Vorsätzen begonnen, den Blick verheißungsvoll nach vorne gerichtet, und dann doch vom Alltag überrollt. Schon bald nach Jahresbeginn verfallen wir wieder in alte Gewohnheiten. Zudem ist der Himmel oft grau, strahlendes…

ZUR RUHE KOMMEN

Finde einen Ort, der dir Ruhe schenkt, einen Platz in der Natur, der dir guttut, einen Flecken mit wohltuender Atmosphäre, einen Sitzplatz unter Bäumen. Die Schwingung in der Natur ist eine andere. Sie verändert deine eigene Schwingung, hebt deine Stimmung. … Komme an.Erde dich.Stelle dich barfuß auf ein Moospolsteroder setze dich auf ein Stück Holz…

BAUMGEHEIMNISSE

Leben ist Bewegung. Bewegung ist Wandlung. Mit und nach Bewegung fühlen wir uns wohler. Gehen aktiviert das Denken. Jeder Schritt weitet den Blick, schärft die Wahrnehmung, beflügelt die Ideen. In der Bewegung schwingen Körper und Geist in Resonanz- Die Hörspaziergänge „Baumgeheimnisse“ sind akustische Begleiter und bringen Hören, Gehen und Spüren in Einklang. Sie inspirieren, eine…

PHÖNIX von Oliver Ritter

Namensverwandt mit seinem neuen Standort bahnt sich der Feuer-Vogel “Phönix“ von Oliver Ritter 2009 einen Weg in den Gewerbepark Camp Phönix. Im geschäftigen Treiben an Zufahrten zu Einkaufsmärkten ruht in der Mitte eines Verkehrskreisels die 3,80 m hohe Bronzeplastik. Sie erhebt sich über der mit Naturstein gestalteten Fläche und gibt dem unruhigen Umfeld ein kraftvolles…

STEIN FÜR DAS LICHT von Livia Kubach und Michael Kropp

Wie wird das Schwere leicht und durchlässig? Natursteine gelten als Synonym für Dauer und Ewigkeit. Granit oder Basalt werden aufgrund ihrer enormen Verwitterungsbeständigkeit geschätzt. Sie setzen dem Bildhauer einen hohen Widerstand entgegen und sind nur unter großer Mühe zu bearbeiten. Erst nach unvorstellbar langer Zeit zeigen sie Spuren der Erosion, wenn weichere mineralische Bestandteile ausgewaschen…

DAS VERSPRECHEN von Stephan Guber

Zuerst sind die massiven überlebensgroßen, noch mit Rinde bedeckten Eichenstämme da, jeder mit einem Durchmesser von einem Meter und einem Gewicht von zwei Tonnen. Während einer Schaffensphase von acht Wochen verwandeln sie sich. Aus den unbestimmten Stämmen schälen sich nach und nach menschliche Figuren heraus. Stephan Guber legt mit der Kettensäge Hand an. Material wird…

UNTITLED Installation #56 von Hanneke Beaumont

Zwei lebensgroße Figuren sitzen auf voneinander abgewandten Bänken. Ihre Oberkörper drehen sich zueinander, jede streckt einen Arm in die Richtung der anderen. Ihr Blick fällt auf das Gegenüber und verliert sich doch im leeren Raum. Zwischen beiden Bänken bleibt eine Lücke. Zunächst wirft dieses als Installation Nummer 56 bezeichnete Werk der Künstlerin Hanneke Beaumont mehr…

Skulpturenpark

Zwischen der Skyline von Frankfurt auf der einen und den Höhenzügen des Taunus auf der anderen Seite ist in Eschborn-Niederhöchstadt ein Ort für Kunst und Natur entstanden, ein Ort an dem kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen stattfinden, ein Ort für Erholung und Muße. In einer großzügig gestalteten Parkanlage mit Rasen-, Wiesen- und Staudenflächen sind dauerhaft erworbene…

FULCRUM von John Henry

Dynamisch und kraftvoll streben sechs gelbe Stahlstäbe unterschiedlicher Breite und Länge hoch in den Himmel. Die massiven Einzelteile wirken zuerst wie zufällig aneinander gelehnt, wie Mikadostäbe, achtlos hingeworfen und in ihrem Fallen eingefroren. Und doch zeigen sie eine Ausgewogenheit zwischen Größe und Balance, lassen spannungsreiche Innenräume in den Überschneidungen der Einzelelemente entstehen. Mit einer Höhe…

TRAVEL A HEAD von Florian Borkenhagen

Er kam aus Hamburg, reiste um die Welt und fand seinen Platz 2003 im Camp Phönix Park Eschborn. Der aus afrikanischem Hartholz gefertigte Kopf TRAVEL-A-HEAD ist das vielleicht spektakulärste Kunstprojekt von Florian Borkenhagen. Der Künstler baute die Plastik 1998 in seiner Werkstatt im Hamburger Hafen, zwischen quietschenden Lastkränen und lagernden Containern. Ein Ohr lässt sich…

HUA von Peter Lundberg

Aufrecht und erhaben strebt der Bogen in den Himmel. Das Material schimmert in unterschiedlichen Grautönen in der Sonne, reflektiert an einigen Stellen das Licht und verändert sich je nach Tageszeit und Lichteinfall. Ein 6,50 m hoher, offener Torbogen, 20 Tonnen schwer, gefertigt aus Beton und Stahl. Ein Fenster zur Stadt, das im Kreisverkehr wechselnde Bildausschnitte…

VERSATZSTÜCK von Timm Ulrichs

Ist das Kunst oder nur ein übergroßer Tontopf? Von der Autobahn kommend fällt der Blick des Vorbeifahrenden auf diesen imposanten Blumentopf auf der Freifläche am Rande des Camp-Phönix Parks Eschborn. Seit 2009 wächst eine Pappel aus dem schlichten Topf. Sie sieht nicht anders aus, als ihre Nachbarn in der Reihe und hebt sich doch von…

BEGEGNUNG von Thomas Becker

Adam und Eva. Sie begegnen sich auf dem Rathausplatz in Eschborn. Adam lugt hinter einer Säule hervor und schaut zu Eva. Er sieht auch alle anderen, die das Rathaus besuchen. Dennoch hat er scheinbar nur Augen für sie. Seine Gesichtszüge verraten nicht, was er denkt. Seine beiden Hände umfassen die Säule und zeigen in ihre…

Skulpturenachse Eschborn

Hören als sinnliche Erfahrung formt neue Bilder im Kopf. 17 Hörstücke, umrahmt von musikalischen Miniaturen, erkunden die Kunstwerke der Skulpturenachse Eschborn. Sie begleiten auf einen Spaziergang durch die Stadt und erzählen spannende Details zu Werken und Orten. Welcher Künstler verbirgt sich hinter dem Werk? Welche Geschichte erzählt die Plastik? Wie ist sie entstanden? Und warum…