UNTITLED Installation #56 von Hanneke Beaumont

 

Zwei lebensgroße Figuren sitzen auf voneinander abgewandten Bänken. Ihre Oberkörper drehen sich zueinander, jede streckt einen Arm in die Richtung der anderen. Ihr Blick fällt auf das Gegenüber und verliert sich doch im leeren Raum. Zwischen beiden Bänken bleibt eine Lücke. Zunächst wirft dieses als Installation Nummer 56 bezeichnete Werk der Künstlerin Hanneke Beaumont mehr Fragen auf als dass es Antworten bereithält.

Sind beide Figuren in Körperbau und Gesicht identisch? Sind die Figuren weiblich oder gezielt ohne Geschlecht? Welche Beziehung besteht zwischen beiden Figuren?

Die Annäherung an dieses ausdrucksstarke Werk muss im wahrsten Sinne des Wortes schrittweise erfolgen. Gehen Sie mit auf eine Suche nach Antworten.

Auftraggeber: Stadt Eschborn, 2014
Konzeption und Texte: Christine Bierschenk
Sprecherin: Diana Wolf, Schauspielerin
Musikalische Miniaturen: Michael Partheil, Gitarrist
Tonbearbeitung: Stephan Höfler, Tonstudio sonaris